Lied der neuen Erde - 21. - 22. April 2018 - Heiltönen und systematische Aufstellung

Wenn einer alleine träumt, ist es nur ein Traum.
Wenn viele gemeinsam träumen,
ist es der Beginn einer neuen Wirklichkeit.
Wenn ich aus meiner Seele singe,
heile ich meine innere Welt.
Wenn wir gemeinsam unsere Träume singen
ersingen wir damit ein Stück neue Erde.

Die „Neue Welt“ die wir uns wünschen, ist am Horizont bereits sichtbar und in unseren Herzen spürbar. In diesem Workshop wollen wir sie in unser Leben einladen und ihre Manifestation zum Wohle aller fördern. Anders als bei uns in der Bibel, wo es heisst „am Anfang war das Wort“, glauben die Aboriginals in Australien, die Welt sei in der Traumzeit von den Ahnen ersungen worden und ihre heiligen Gesänge sind die Wegweiser und Landkarten in dieser Welt. Unsere Welt ist jedoch nicht einfach vor langer Zeit erschaffen worden – die Schöpfung findet jeden Tag von neuem statt; und wir sind als Mitschöpfer eingeladen, gerade in Zeiten, wo alte Ordnungen und Strukturen nicht mehr tragfähig und am Zusammenbrechen sind.

Jeder von uns trägt ein Geschenk in sich, seinen eigenen individuellen Beitrag ans grosse Ganze. Wir wollen diese Seelenaufgabe entdecken und würdigen durch unsere Stimme in der grossen Symphonie. In diesem Workshop arbeiten wir dazu mit zwei sehr kraftvollen Instrumenten: Prozessorientierte systemische Aufstellungsarbeit und Heiltönen.


Datum: 21-22. April 2018, Sa 11:00 bis So 15:00
Ort: Haus zum Widder, Spitalgasse 11, Winterthur (5 min vom Bahnhof)
Leitung: Marianne Spörri und Thomas Gutmann
Kosten: 180 - 240.— nach Selbsteinschätzung
Infos und Anmeldung: (bis 7. April)

 

Mariann Spörri
Biel
www.touchofsoul.ch
Tel. 032 333 22 12
info@touchofsoul.ch


Thomas Gutmann
Burgstrasse 140
8408 Winterthur
Mob. 079 77 444 59
thomas.gutmann@bluemail.ch